Innovationsbewertung

Innovationen sind typischerweise im frühen Stadium nicht sichtbar. Sie entstehen meist im Verborgenen und erst sehr spät erkennt man das ökonomische oder ökologische Potential, das in ihnen steckt. Die Innovationsbewertung in der frühen Phase ist daher eines der wichtigsten Instrumente zur Beurteilung von Projekten, Unternehmensbereichen oder auch ganzer Unternehmen.

Das Innovationen Institut verfügt dabei über jahrelange Erfahrung im Bereich Innovationsbewertung. Wir begleiten Unternehmen bei der Entwicklung und Realisierung von innovativen Ideen, geben kompetentes Feedback und Ratschläge zu Produktideen und Entwicklungen und bewerten für unsere Kunden die Markttauglichkeit, den Innovationsgrad, die Anwendbarkeit und den Kundennutzen verschiedener innovativer Konzepte und Ideen.

Das Institut führt außerdem für einige Unternehmen begleitend zur Innovationsbewertung eine Innovationszertifizierung durch. Dabei wird ein Produkt oder Service anhand der drei Kriterien „Innovationsgrad“, „Innovationsanwendbarkeit“ und „Innovationsnutzen“ auf Herz und Nieren geprüft. Am Ende des Prozesses erstellt das Institut eine Leistungsbeschreibung und ein Innovationszertifikat, sowie ein Siegel, welches das Produkt bzw. den Service und die Bewertung des Instituts als „zertifizierte Innovation“ ausweist:


Praxisbeispiel Innovationszertifizierung

In diesem Jahr hat das Innovationen Institut eine Innovationsbewertung und –zertifizierung für UDG eReturn vorgenommen. Dabei handelt es sich um eine Software Lösung für das Online-Marketing. Das Institut hat die Entwickler bei der Konzeption des Systems intensiv unterstützt und beraten und somit zur Entwicklung eines attraktiven und innovativen Systems beigetragen. Hier ein kurzer Auszug aus der Leistungsbeschreibung des Instituts:

UDG eReturn ist ein innovatives System zur transparenten Analyse, Bewertung, Kontrolle und Optimierung der Budgetallokation im Bereich Online-Marketing. […] Es zeigt Ineffizienzen und Optimierungspotentiale bei der Allokation von Ressourcen auf verschiedene digitale Kanäle auf. […] Bei einfacher und klarer Bedienung verspricht es höchsten Nutzen und liefert relevante Informationen für Entscheider auf allen Ebenen im Marketing-Management.

In Bezug auf den Innovationsgrad und den Innovationsnutzen vergab das Institut die Bestbewertung von 5 Sternen. Auch die Innovationsanwendbarkeit wurde mit 4 Sternen sehr positiv eingeschätzt. Insgesamt ist das Innovationen Institut von UDG eReturn vollauf überzeugt und spricht eine klare Kauf- bzw. Anwendungsempfehlung aus.


Studie

Die Zyklen der Innovationen werden kürzer.

PDF anschauen

21.06.17 | 14:25
Dr. Axel Glanz beim MIT in Thüringen

Dr. Axel Glanz hält bei der Mittelstands- und...

weiterlesen
12.05.17 | 12:14
Dr. Axel Glanz zur Connectivity im Auto bei Events Magazin

Dr. Axel Glanz wird vom Events Magazin zum Thema...

weiterlesen
23.03.13 | 16:30
Global Business Week
Play abspielen