Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise für innovationeninstitut.de (28.05.2018)

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle für diese Internetseiten ist:

Innovationen Institut
– Herr Dr. Axel Glanz und Diana Glanz GbR
Schillerstraße 14, D-60313 Frankfurt
Tel + 49 (0)69 - 555500
E-Mail - info(@)innovationeninstitut.de

Geschäftsführer: Diplom-Volkswirt - Dr. rer. Pol. Axel Glanz. Weitere Angaben zu unserem Unternehmen und den vertretungsberechtigten Personen können Sie unserem Impressum entnehmen.

 

2. Begrifflichkeiten/Begriffsbestimmungen:

Im Datenschutz und damit auch zur Nutzung dieser Internetseite gibt es nach der neuen DSGVO einige elementare Begrifflichkeiten, die man nicht ohne weiteres versteht:

Personenbezogene Daten: das sind alle Informationen, die sich auf einen Menschen (im folgenden „Betroffener“) beziehen, und zwar nicht nur eindeutige wie Name und Anschrift, Geburtsdatum, sondern auch indirekt personenbeziehbare wie E-Mail, Telefonnummer, Handynummer, IP-Adresse, Kennung, User-ID, Gerätekennung, Browserdaten eines Geräts, das er/sie genutzt hat, und sonstige Merkmale, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieses Menschen sind, und mithilfe derer er oder sie identifiziert werden kann. Betroffene Person oder „Betroffener“ Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Drittanbieter: Wir benötigen mitunter zur Erbringung unserer Dienste andere Dienstleister, die in unserem Auftrag nach Weisung bestimmte Dienste erbringen wie z.B. Hosting-Provider, Social-Media-Plattformen, die wir über Plug-Ins einbinden, Newsletter-Softwareanbieter, Marketing-Agenturen für das Dialogmarketing. Dies sind jeweils Drittanbieter, die auf vertraglicher Grundlage für uns eingebunden sind. Viele Drittanbieter sind zugleich auch Auftragsdienstleister – zum Begriff Auftragsdienstleister siehe unten.

Verarbeitung ist jeder Umgang, jede Nutzung von personenbezogenen Daten, egal ob mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang wie z.B. das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Einschränkung der Verarbeitung Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet und beim Umgang mit den personenbezogenen Daten, für die wir verantwortlich sind, streng zweckgebunden nach unseren Weisungen handeln. Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Welche Daten werden verarbeitet?

a) Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten im Rechenzentrum unseres Hosting-Providers mit Sitz in Deutschland zweckgebunden verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können und die Sicherheit der Systeme, insbesondere Funktionieren der Webserver, zu gewährleisten.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung nachfolgende Daten protokolliert:

  IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage, anschließend anonymisiert für weitere 30 Tage)

  Betriebssystem des aufrufenden Rechners

  Browser Version des aufrufenden Rechners

  Name der abgerufenen Datei

  Datum und Uhrzeit des Abrufs

  übertragene Datenmenge

  Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen, zumal die IP-Adressen ohnehin nur unserem Provider vorliegen.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

 

b) Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten in der berechtigten Annahme, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

c) Anfragen und Anmeldungen zu Seminaren und Innovationsberatung

Über die Webseite werden Informationen über das Innovationeninstitut, die Aktivitäten und das Leistungsportfolio bereitgestellt, darunter auch Zertifikatsseminare. Anfragen und Anmeldungen zu Zertifikatsseminaren (Präsensseminare) erfolgen derzeit durch individuelle Kommunikation anhand der als pdf Dokumente bereitgestellten per E-Mail, Telefax, Telefon und per Post.

Anfragen und Antworten mit Daten des Betroffenen werden solange gespeichert, bis keine weitere Rückfrage zu erwarten ist und dann gelöscht, wenn die Anfrage endgültig erledigt ist.  Vertragsabschlüsse für Beratungen oder Seminare stellen Geschäftsbriefe dar und werden gemäß § 257 HGB 6 Jahre gespeichert.

Rechtsgrundlage hierfür sind Ihr Anliegen und damit die aufgrund des Anliegens des Betroffenen zweckgebundene vorvertragliche und vertragliche Zwecken nach Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO und die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten von 6 bzw. 10 Jahren nach Handelsrecht (HGB) und Steuerrecht (AO).

 

d) Bewerberdaten für Diplomanden und andere Bewerber

Bei Stellenanzeigen und Angeboten für Diplomanden werden Bewerberdaten zweckgebunden für die Stellenbesetzung erhoben. Bewerbungen können per Post und per E-Mail an info(@)innovationeninstitut.de bei Herrn Dr. Axel Glanz eingereicht werden. Daten und Unterlagen von abgelehnten Bewerbern werden nach 6 Monaten gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

e) Cookies

Auf unseren Internetseiten kommen derzeit nur notwendige Session-Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen.

Wir nutzen dabei sowohl Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht werden.

Im Bereich der Webanalyse setzen wir aber auch sog. persistente Cookies ein, die nicht automatisch nach Beendigung des Besuchs unserer Internetseite gelöscht werden.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung. Unser Interesse ist der bedienungsfreundliche Besuch unserer Internetseiten.

 

f) Webanalysetools

Webanalysetools kommen derzeit auf dieser Seite nicht zum Einsatz.

 

4. Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte oder Dienstleistungen von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

 

5. Links und Werbepartner, Drittanbieter Google Maps, Youtube Videos
(1) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter. Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, einem Dienst von Google Inc. USA, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Fotos/Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer verwenden, um die Inhalte an Ihren Browser zu senden und auf ihrem Bildschirm anzuzeigen. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich und wird nur erhoben, wenn der Nutzer das Kartenmaterial oder Videos innerhalb dieser Webseite anklickt und aufruft. Ich habe keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke oder Profiling speichern. Soweit uns dies bekannt ist, weise wir darauf hin.

Im Falle von Kartenmaterial ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO und mein berechtigtes Interesse ist Interessenten und Kunden für die Anfahrt zu einem Termin oder Seminar in unserem Institut hilfreiche einfach und schnell abrufbare Informationen zur Verfügung zu stellen. Drittanbieter von Google Maps ist die Google Inc. mit Sitz in den USA. Nähere Informationen gibt Google zur Nutzung der Daten der Nutzer bei Aufruf seiner Dienste unter https://policies.google.com/privacy?hl=de . Das angemessene Datenschutzniveau ist im Falle der Google Inc., die in einem unsicheren Drittstaat wie den USA sitzt, dadurch gewährleistet, dass die Google Inc. Mitglied in der Liste zum US-Privacy Shield ist und dadurch gemäß Abkommen zwischen den USA und der EU-Kommission zum US-Privacy Shield nach Art. 46 DSGVO ausreichende Mindestgarantien zum Datenschutzniveau hergestellt sind. Das gleiche gilt für Videos von Youtube, die ebenfalls ein Dienst der Google Inc. sind. Entsprechend gelten auch hier die Datenschutzinformationen von Google, die unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de zu finden sind.
(2) Cookies. Die genannten Drittanbieter (hier Google Inc. USA) setzen bei Aufruf der eingebundenen Inhalte meist auch Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Sie können die Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät verhindern, indem Sie diese über die Datenschutzeinstellungen ihres Browsers blockieren, aber dies gilt nur solange sie kein anderes Gerät verwenden und die Einstellungen von Ihnen nicht geändert werden. Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.
(3) Links. Wir verlinken ferner auf Werbe- und Kooperationspartner oder sonstige Drittseiten. Wenn Sie die angezeigten Links auf Werbepartner und Drittseiten aufrufen, gelangen Sie auf die Webseiten der verlinkten Drittanbieter. Auf die Erhebung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten dort haben wir keinen Einfluß und hierüber auch keine genaue Kenntnis. Bei Fragen zum Datenschutz dort, schauen Sie bitte für nähere Informationen in die Datenschutzhinweise der Drittanbieter.

 

6. Plugins zum Teilen auf Social Media (Facebook, Twitter, Google+, Youtube) unter Verwendung der »2-Klick-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins (»Plugins«) des sozialen Netzwerks Facebook verwendet. Dieser Dienst wird von den Unternehmen Facebook Inc. angeboten (»Anbieter«).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA94304, USA (»Facebook«). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins

mittels sogenannter »2-Klick-Lösung« in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Facebook besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den »Gefällt mir«-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Facebook veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung

der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php

 

Gleiches gilt für die Plugins der Drittanbieter Google Inc. USA für Google+ - es wird auf die Datenschutzbestimmungen von Google für die EU Bezug genommen, die unter https://policies.google.com/privacy?hl=de abrufbar ist.

Gleiches gilt für die Plugins zum Teilen auf Twitter – ebenfalls mit Sitz in den USA – auf deren Datenschutzhinweise verwiesen wird. Die jeweils aktualisierten Datenschutzbestimmungen des Drittanbieters sind abrufbar unter https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/update-privacy-policy

Rechtsgrundlage ist unser legitimes Interesse an der Weiterverbreitung zu Werbezwecken nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO und das zweckgebundene Anliegen des Nutzers, den Inhalt auf seinem Social Netzwerk zu teilen, bei dem er ein Account hat.

 

7. Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Soweit personenbezogene Daten außerhalb der europäischen Union verarbeitet werden, können Sie dies den vorherigen Ausführungen entnehmen.

 

8. Kein Profiling

Verfahren zur automatisierten Erstellung von Benutzerprofilen bzw. Profiling kommen bei uns nicht zum Einsatz.

 

9. Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten und, soweit diese aus Quellen Dritter stammen, Informationen über die Herkunft der Daten. Derzeit erheben wir keine personenbezogenen Daten bei Dritten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit soweit Sie personenbezogene Daten und Inhalte von sich dem Innovationeninstitut bereitgestellt haben.

 

10. Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

 

11. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie dazu Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

12. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite

 

18.07.18 | 10:28
Digitalisierung des Aftermarkets

Der After-Sales-Bereich als Cash-Cow der Automobilbranche...

weiterlesen
25.11.17 | 12:25
Das Innovationen Institut bei der Hypermotion

Das Innovationen Institut präsentiert sich auf der neuen...

weiterlesen
23.03.13 | 16:30
Global Business Week
Play abspielen